Von der Samtgemeinde zur Einheitsgemeinde

Bad Grund  Vor vier Jahren erfolgte die Umbildung zur Einheitsgemeinde Bad Grund. Bürgermeister und Kämmerer berichten über Hintergründe und Zukunftsaussichten.

Seit Umbildung zur Einheitsgemeinde sind die Ortschaften Bad Grund, Badenhausen, Windhausen, Eisdorf, Gittelde und Willensen nicht mehr eigenständig.

Foto: Herma Niemann

Seit Umbildung zur Einheitsgemeinde sind die Ortschaften Bad Grund, Badenhausen, Windhausen, Eisdorf, Gittelde und Willensen nicht mehr eigenständig. Foto: Herma Niemann

Zugegeben, der offizielle Begriff ist nicht gerade wohlklingend, aber rechtlich gesehen ist Bad Grund seit dem 1. März 2013 eine sogenannte Einheitsgemeinde und keine Samtgemeinde mehr. Im täglichen Sprachgebrauch wird der Begriff Gemeinde verwendet, auch wenn viele Einwohner sich wohl noch nicht...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 21,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.