Seine Form erinnert noch immer an den Käfer

Braunschweig  Der VW-Beetle ist als Cabriolet nach wie vor gefragt, doch das Coupé wird inzwischen in Deutschland nicht mehr angeboten.

Kultivierte Motoren, hoher Fahrkomfort und unverwechselbares Retro-Design – das sind die Vorzüge vom Beetle-Cabrio.

Foto: Volkswagen

Kultivierte Motoren, hoher Fahrkomfort und unverwechselbares Retro-Design – das sind die Vorzüge vom Beetle-Cabrio. Foto: Volkswagen

Für die Digital-isierungskünstler im Silicon Valley und für die Designer oder Entwickler bei VW und anderen Konzernen, die das autonome Auto planen, finden Cabrios sicherlich gar nicht mehr statt. Sie sind einfach von gestern. Und uncool vielleicht sowieso. Aber stirbt diese Cabrio-Spezies deshalb...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 21,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.