Fortschritte in Europa

Dearborn  Vor einigen Jahren startete Ford die Höherpositionierung seiner Modelle, ohne von „Premium“ zu reden. Jetzt folgen beim nordamerikanischen Autobauer die nächsten Schachzüge: mehr SUV und der Einstieg in die Elektromobilität.

Frischestes Modell im Ford-Portfolio ist der Fiesta, den es auch in der Edelvariante Vignale gibt. Foto (2): Ford

Frischestes Modell im Ford-Portfolio ist der Fiesta, den es auch in der Edelvariante Vignale gibt. Foto (2): Ford

Nicht nur auf seinem Heimatmarkt Nordamerika fuhr Ford im vergangenen Jahr einen satten Gewinn ein (den zweithöchsten der Firmengeschichte). Auch in Europa läuft das Geschäft nach den Kursänderungen der vergangenen Jahre (Schließung der Mondeo-Produktion in Genk, Verlagerung nach Valencia in...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 21,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.